News aus allen Kategorien

Jun 7, 2021

Absage Volks- und Schützenfest Vinnhorst 2021


Leider muss auch dieses Jahr unser Volks- und Schützenfest Vinnhorst 2021 abgesagt werden.
Kategorie: Verein
Erstellt von: Hermann Heidekorn IV.

Absage Volks- und Schützenfest Vinnhorst 2021

Liebe Vinnhorster, liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, liebe Freunde des Schützenvereins Vinnhorst,

wie schon im letzten Jahr müssen wir leider auch in diesem Jahr unser Volks- und Schützenfest Vinnhorst absagen. Auch wenn die Inzidenzwerte zum jetzigen Zeitpunkt leicht zurückgehen und sich die Lage vermeintlich etwas bessert, besteht keinerlei Hoffnung ein Fest in dieser Größe unter den zwingend erforderlichen Hygienekonzepten durchzuführen. Nach Rücksprache mit unserem Festwirt Jörg Ahrend gibt die immer noch vorherrschende Corona-Situation ihm wie auch uns keine Möglichkeit für die notwendigen Planungen.
In den letzten Wochen hatten wir immer noch die Zuversicht, dass es eine Perspektive gibt, unser Volks- und Schützenfest in diesem Jahr feiern zu können. Schweren Herzens mussten wir jedoch von dieser Zuversicht Abstand nehmen.

Auch unser Schießsport leidet noch immer unter den Beschränkungen, die die derzeitige Lage mit sich bringt. Wir nehmen das Training zum 7. Juni 2021 zwar wieder auf, jedoch ist der Schießbetrieb nur stark eingeschränkt möglich. Ein Königsschießen, Volksschießen oder gar unser Heinrich-Borchling-Gedächtnisschießen mit über einhundert Teilnehmern, wird indes noch ein Wunsch bleiben.

Die Kreismeisterschaften des Kreisschützenverbandes Wedemark-Langenhagen von März bis Anfang Mai waren schon abgesagt. Die Landesmeisterschaften des Niedersächsischen Sportschützenverbandes im Juni und Juli sind bis auf wenige Ausnahmen ebenfalls abgesagt worden und auch einige Deutsche Meisterschaften, die im August und September stattfinden würden, sind von Absagen bereits betroffen. Wann wir unseren Sport wieder uneingeschränkt durchführen können, ist im Augenblick noch nicht absehbar. Aber wir hoffen, dass der Zeitpunkt nahe ist und wir nicht nur unser Training, sondern eventuell unsere Rundenwettkämpfe im Herbst wieder bestreiten können.

Im Moment bleibt mir weiterhin nur, Ihnen und Euch Gesundheit zu wünschen, und dass bei uns allen recht bald wieder eine gewisse Normalität eintreten kann.

Hermann Heidekorn IV.
1. Vorsitzender


Vorherige Seite: News
Nächste Seite: News aus der Kategorie Verein